Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

AGB, Widerruf & Datenschutz

Vertragsabschluß:

Unseren sämtlichen, auch zukünftige Verträge, Lieferungen und Leistungen einschließlich Vorschlägen, Beratungen und sonstigen Nebenleistungen liegen ausschließlich nachstehende Bedingungen zugrunde. Andere von diesen Bedingungen abweichende Vereinbarungen sind nur durch unsere schriftliche Bestätigung verbindlich.

Preise:

Unsere Preise verstehen sich, sofern nicht anders vereinbart, in Euro ab GBZ Rothe & Rothe OHG ~ Ichtershäuser Str.2 ~ 99310 Arnstadt, zuzüglich Versandkosten (Porto,Verpackung) und inkl. Mehrwertsteuer.

Bei Auslandsaufträgen gehen alle in- und ausländischen Bankgebühren zu Lasten des Käufers zzgl. eventuell anfallenden Zöllen.

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren bzw. bei einer einheitlichen Bestellung die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der Rothe & Rothe OHG, z.B. an: Rothe & Rothe OHG, Ichtershäuser Str. 2, D-99310 Arnstadt, oder an info@glasspoint.de oder per Fax an +49 (0) 3628 660797 oder per Telefon unter +49 (0) 3628 660796  mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des
Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. 

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Widerruf durch Rücksendung der Ware

Sie können den Vertrag, wie gewohnt, auch durch die bloße Rücksendung der Ware an: Rothe & Rothe OHG, Ichtershäuser Str. 2, D-99310 Arnstadt,widerrufen. Sollten Sie die Ware innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist ohne jegliche Erklärung an uns zurück schicken, betrachten wir dies als Widerruf des Vertrags. 

Ausschluss des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen:

Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch Sie maßgeblich ist oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. (Dies entspricht insbesondere maßangefertigte Glasprodukte aus unserem Shop glass-point.com)

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Lieferung:

Die Auslieferung (der Versand) erfolgt sofort nach Zahlungseingang, wenn nicht anders Vereinbart. Lieferung versteht sich ohne Deko. Unsere Lieferungen erfolgen ab Rothe & Rothe OHG ~ Ichtershäuser Str. 2 ~ 99310 Arnstadt. Mit der Übergabe der Ware an den Transportführer - gleichgültig, ob er vom Käufer, Hersteller oder von uns beauftragt ist - geht die Gefahr auf den Käufer über. Dies trifft auch für freie Lieferungen zu, deren Kosten der Versender trägt. Bei Auslieferung mit unseren Fahrzeugen geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald die Ware an dem von ihm angegebenen Ort bereitgestellt wird.

Wird eine Lieferfrist infolge eigenen Verschuldens des Lieferers (glasspoint.de) nicht eingehalten, so ist, falls er nicht grob fahrlässig und vorsätzlich gehandelt hat, unter Ausschluss weiterer Ansprüche, der Käufer nach Ablauf einer angemessenen Frist berechtigt, eine Verzugsentschädigung zu fordern oder vom Vertrag zurückzutreten, wenn er beim Setzen der Frist auf die Ablehnung der Leistung schriftlich hingewiesen hat. Die zu leistende Entschädigung ist auf 6% desjenigen Teils der Lieferung begrenzt, der nicht vertragsgemäß erfolgt ist, es sei denn, der Käufer handelt vorsätzlich oder grob fahrlässig. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung am Körper, der Gesundheit oder dem Leben des Vertragspartners. Angemessene Teillieferungen sowie zumutbare Abweichungen von der Bestellmenge bis zu +/- 10% sind zulässig. Sonderanfertigungen insbesondere Kundenbezogener Art, sind in jedem Fall abzunehmen.

Zahlungen:

Alle Zahlungen liegen der ausgewählten Zahlungsart und der sich dort befindlichen Anweisungen zu Grunde. Die ausgewählte Zahlungsart ist mit Abschluss des Kaufvertrages (Bestellung) rechtsbindend. Bei Zahlungszielüberschreitungen berechnen wir Verzugszinsen nach dem gesetzlichen Vorgaben. Bei Zahlungsverzug werden alle Forderungen unabhängig von der Laufzeit sofort fällig.

Eigentumsvorbehalt:

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Kaufvertrag vor. Bei vertragswidrigen Verhalten des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Kaufsache zurückzunehmen. Nach Rücknahme der Kaufsache sind wir zu deren Verwertung befugt. Der Verwertungserlös ist auf die Verbindlichkeit des Käufers nach Abzug der angemessenen Verwertungskosten anzurechnen.

Ist der Käufer Kaufmann oder gehört der Kaufvertrag zum Betrieb seines Handelsgewerbes oder ist der Käufer juristische Person des öffentlichen Rechtes oder eines öffentlich-rechtlichen Sondervermögens, behalten wir uns darüber hinaus das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur Erfüllung aller bereits zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses entstandenen Forderungen einschließlich aller Forderungen aus Anschlussaufträgen und Nachbestellungen vor.

Der Käufer ist berechtigt, Vorbehaltsware selbst zu verbrauchen oder im ordentlichen Geschäftsvorgang zu verkaufen oder zu verarbeiten. Wir können die Verkaufs- und Verkaufsbefugnisse widerrufen, wenn der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen uns gegenüber in Verzug gerät. Der Käufer trifft bereits jetzt und hiermit alle Forderungen, die er aus der Veräußerung oder der Verarbeitung gegen seine Abnehmer oder Dritte erwirbt und Ansprüche aus Versicherungsleistungen wegen Untergangs oder Beschäftigung der Vorbehaltsware oder aus unerlaubter Handlung an uns sicherungshalber in voller Höhe ab.

Wir verpflichten uns, die uns zustehenden Sicherheiten auf Verlangen des Käufers insoweit freizugeben, als der Wert unserer Sicherung unsere zu sichernde Forderung um mehr als 15 v. H. übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheit liegt in unserem Ermessen.

Mängelrüge, Gewährleistung:

Auf Grund der besonderen Eigenschaften unserer Ware, vor allem der von Glas, und der Gefahr von Beschädigungen, ist es in der Masse nicht zu vermeiden einzelne Mängel sofort zu erkennen. Deshalb bitten wir unsere Kunden, in Anlehnung des

§ 434 BGB (Mängelrüge, Gewährleistung und Haftung), zur unverzüglichen Prüfung unserer Ware. Unser Kunde hat offensichtliche Mängel binnen einer Frist von 2 Wochen anzuzeigen. Für die Wahrung der Frist reicht die rechtzeitige Absendung der Anzeige. Durch die Herstellung bedingte Abweichungen in Maßen, Inhalten, Dicken, Gewichten und Farbtönen sind- sofern keine Beschaffenheitsgarantie im Sinne des

§ 434 BGB vorliegt, - im Rahmen der brachenüblichen Toleranz zulässig.

Ersatzansprüche:

Schadensersatzansprüche, die der Veräußerer leicht oder mit mittlerer Fahrlässigkeit verschuldet hat sind ausgeschlossen. Vom Haftungsausschluss umfasst sind nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veräußerers beruhen. 

Alle Beschreibungen und Abbildungen in unseren Katalogen, Prospekten oder auf diesen Internet-Seiten sind als annährend und unverbindlich zu betrachten. Irrtümer vorbehalten. Alle Maßangaben sind freibleibend. Wir behalten uns das Recht vor, für eine bestellte Ware gleichwertige oder verbesserte Ausführungen zu liefern.
Urheberrecht:
Alle Texte und Abbildungen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne unsere schriftliche Zustimmung weder verwendet, vervielfältigt und/oder verarbeitet werden. Zuwiderhandlungen führen zu Schadenersatz.

Datenschutz:

Der Käufer wird hiermit davon informiert, dass wir die im Rahmen der Geschäftsbeziehung gewonnene personenbezogenen Daten gemäß § 33 BDSG den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verarbeiten.